Tomaten-Bohnen-Eintopf mit Mais

ZZ Tomaten-Bohnen-Eintopf mit Mais

Für 3 Personen:

1 kleines Glas Kidneybohnen
1 kleines Glas Mais
1 Knoblauchzehe
 (gehackt)
1 Zwiebel
 (gewürfelt)
3 EL Olivenöl
250 g Hackfleisch
(optional)
Cayennepfeffer
(optional oder
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer)
400 g passierte Tomaten 
(oder Dosentomaten,
mit der Gabel in einer Schüssel grob zerdrückt)
frischer Koriander (gehackt, optional)
 200 ml Gemüsebrühe
Oregano
(gerebelt) 
Salz, Zucker
Saft einer 1/2 Limette

Olivenöl in einem Topf erhitzen. Zwiebelwürfel und gehackten Knoblauch bei mittlerer Hitze goldgelb andünsten. Das Hackfleisch zugeben, rundherum anbraten und etwas mit einem Pfannenwender zerbröseln. Dann die Kidneybohnen und den Mais jeweils mit dem Saft zufügen. Nach Belieben mit Cayennepfeffer oder frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer und Oregano bestäuben. Alles noch einmal kurz andünsten. Die Tomaten mit der Brühe zusammen unterrühren. Den Eintopf aufkochen und bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Zucker, Pfeffer und dem Limettensaft abschmecken. Eventuell mit Korianderblättern bestreut servieren.

Dazu passt: Baguette oder anderes frisches Brot.

PS:
Falls einem die Suppe noch nicht würzig genug ist 1-2 EL Tomatenketchup zufügen. Ein Klecks Crème fraîche oder ein wenig Sahne machen es cremiger. Den Cayennepfeffer weglassen, wenn Kinder mitessen. Dieser Eintopf schmeckt (mit oder ohne Fleisch) zu allen Jahreszeiten, ist schnell und ohne viel Aufwand gekocht. Daher sehr gut geeignet für den Feierabend und für alle, die nicht lange in der Küche stehen wollen. Es ist auch eine schöne Partysuppe, dann einfach das Rezept entsprechend vervielfachen.

Oregano und Koriander verfeinern das Gericht, wenn keins von beidem im Haus ist, kann man sie auch weglassen. Koriander schmeckt ein wenig seifig und ist nicht jedermanns Sache, aber typisch mexikanisch. Ebenso passen Chili nach Belieben sehr gut, für alle die es gern scharf mögen! Diese dann zu Beginn mit andünsten (ganz, gehackt oder gehackt und entkernt). Andere Bohnensorten sind auch toll, z. B. schwarze Bohnen, sie sollten jedoch zuvor gekocht werden, da sie meistens nicht vorgegart zu bekommen sind.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s