Möhren-Anis-Suppe


Für 3 Personen:

2 El Olivenöl
1 Zwiebel
, gehackt
1-2 Knoblauchzehen
, fein gehackt
500 ml Gemüsebrühe
1-2 Kapseln Sternanis
500 g Möhren, gehackt
Salz, schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
einige Zweige Petersilie
, gehackt

Das Olivenöl in einem kleinen Topf erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch zusammen mit Sternanis darin andünsten. Dann die Möhren zugeben und kräftig mit schwarzem Pfeffer würzen, salzen. Zugedeckt etwa 10 Minuten köcheln lassen. Danach die Brühe hinzufügen und nach kurzem Aufkochen offen noch einmal 10 Minuten weiter köcheln lassen. Den Anis herausnehmen, um die Suppe mit einem Pürierstab grob zu pürieren. Eventuell noch mal mit Pfeffer und Salz abschmecken. Mit gehackter Petersilie bestreut servieren.

Dazu passt: frisches Baguette oder anderes frisches Brot.

PS:
Diese Suppe haben wir schon ein paar Mal ausprobiert. Sie ist herrlich wärmend und schnell gemacht. Sie eignet sich besonders, wenn alle Vorräte im Kühlschrank aufgefuttert worden sind und man sich nicht mehr zum Einkaufen aufraffen kann. 
Wer mag kann die Suppe auch mit etwas Cayennepfeffer bestäuben oder mit Chiliöl beträufeln. Hier kann auch anderes Wurzelgemüse oder andere Gemüsereste mit gekocht werden. Dabei Alles möglichst gleich kleinschneiden, damit es gleichzeitig gar wird. Wer möchte kann auch einen Schuss Sahne oder einen Klecks Crème fraîche unterrühren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s