Wirsing-Nudel-Auflauf

Wirsing-Nudel-Auflauf

Für 6 Personen:

300 g Penne
1 Wirsing (ca. 800 g)
1/2 Bund Petersilie, grob gehackt
1 Zwiebel
, gewürfelt
2 EL Butter
200 ml Milch
100 ml Sahne
200 ml Gemüsebrühe

geriebene Muskatnuss
Salz, schwarzer Pfeffer
, frisch gemahlen
200 g geriebener Gouda
6 Eier

Den Backofen auf 175 °C vorheizen. Nudeln in kochendem Salzwasser ca. 8-10 Minuten bissfest garen, dann abgießen. Inzwischen den Wirsing putzen, vierteln, den Strunk entfernen und die Blätter in mundgerechte Stücke schneiden. Die Zwiebel in der Hälfte der Butter glasig andünsten. Dann Brühe, Milch und Sahne angießen. Vom Herd nehmen und ein wenig abkühlen lassen. Dann die Eier unterrühren. Die Sauce mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. In übriger Butter den Wirsing ca. 4 Minuten andünsten, dabei salzen und pfeffern. Nun Gemüse, Nudeln, Petersilie sowie 100 g Käse mischen und in eine gefettete Auflaufform geben. Mit der Sauce begießen und mit dem übrigen Käse bestreuen. Anschließend im Ofen 40-45 Minuten backen bis die Kruste schon goldfarben und das Ei vollständig gestockt ist.

PS:
Dieses Rezept habe ich von einem Freund, der es von seiner Nachbarin hat und wir haben es dann auch gleich nachgekocht und waren sofort überzeugt. Ein 
herrliches vegetarisches Gericht für den Herbst und Winter! Und wenn man es für 3 Personen macht, hat man am nächsten Tag noch was über und kann es einfach aufwärmen. Das letzte Mal haben wir es nur mit Parmesan versucht, doch das war leider etwas trocken. Daher ist ein gut schmelzender Käse schon von Vorteil.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s