Mustikkapiirakka

ZZ Mustikkapirakka

(Finnische Blaubeeren-Pie)

Für eine 26 cm Tarteform:

Für den Teig:
2 Eier
150 g Butter
150 g brauner Zucker
2 TL Backpulver
100 g Dinkel-Vollkornmehl
100 g gemahlene Haselnüsse

Für den Belag:
400 g saure Sahne
80 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
abgeriebene Schale 1/2 Bio-Zitrone
350 g Blaubeeren
2 Eier

Butter und Zucker schaumig rühren, die Eier dazugeben und weiter schlagen. Das mit Backpulver gut vermischte Mehl sowie die Haselnüsse zufügen und den Teig in eine eingefettete runde Form (23 cm) füllen. Für den Belag alle Zutaten miteinander verrühren, die Heidelbeeren unterziehen und über den Teig in der Form geben. Bei 180-200 °C (Umluft 180 °C) im Backofen etwa 35 Minuten backen. Kurz vor Ende der Backzeit ab und zu nachschauen und mit einem Stäbchen prüfen, ob noch Teig kleben bleibt, wenn dies nicht mehr der Fall ist rausnehmen. Sollte die Pie zu schnell bräunen, mit Backpapier oder Alufolie abdecken. Die Blaubeeren-Pie am besten noch warm servieren.

Dazu: Vanillesauce oder Vanilleeis.

PS:

Ich glaube dieses Rezept habe ich mir mal aus einer skandinavischen Zeitschrift kopiert, ist
jedenfalls schon sehr lange her. Und seitdem mache ich es fast jedes Jahr im Spätsommer zur Heidelbeeren-Zeit. Besonders der Guss ist wirklich sehr lecker! Ich backe diese Pie immer in einer runden, flachen Tarteform – eine Auflaufform geht natürlich auch. Die Haselnüsse kann man auch gegen gemahlene Mandeln und das Dinkel- für Weizenmehl austauschen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s