Asiatische Nudelsuppe mit Spinat

Asiatische Nudelsuppe mit Spinat

Für 2-3 Personen:

200 g TK-Blattspinat
1 l Gemüsebrühe
250 g asiatische Nudeln
(Instant-Mie-Nudeln
oder japanische Reisnudeln)
1 kleines Stück Ingwer
, fein gehackt
1 getrocknete Chili
, ganz
Saft einer Limette
Sojasauce
(oder Thai-Fischsauce)

Die Gemüsebrühe in einem Topf erhitzen und köcheln lassen. Die Nudeln darin garen (bei Instantnudeln geht das sehr schnell!). Sobald die Nudeln fast gar sind den Blattspinat in kleinere Würfel schneiden, in die Brühe geben und solange köcheln bis der Spinat fertig ist. Die Suppe dann mit dem Ingwer, der Chili und dem Limettensaft würzen. Zuletzt mit Sojasauce (oder Thai-Fisch-sauce) abschmecken und die Chili herausnehmen.

PS: Jeder verträgt Schärfe unterschiedlich. Bei den Chilis empfiehlt es sich sich vorsichtig heranzutasten. Je nach Sorte und Schärfegrad sollte man manche eher im Ganzen lassen, wobei andere durchaus fein geschnitten werden können (sie werden dadurch schärfer). Das Entfernen der Kerne minimiert die Schärfe auch. Da muss man ein wenig experimentieren. Als Faustregel gilt: Je kleiner, desto schärfer!

Wer Hoisin-Sauce da hat (eine scharfe asiatische Pflaumensauce) kann auch damit die Suppe abschmecken.

Diese Suppe ist wunderbar abwandelbar. Denkbar ist die Zugabe von anderem Gemüse wie Erbsen, Zuckerschoten, kleinen Brokkoliröschen, Möhrenstreifen, Lauchringen, Frühlingszwiebeln, Pilzen oder auch Fisch- sowie Fleischwürfeln.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s