Gegrillte Lachs-Päckchen

Für 6 Personen:

1 Gurke
6 Lachsfilets

3 EL Olivenöl
1 Bund Dill, (gewaschen und Spitzen abgezupft)
1 Bund Schnittlauch
, (gewaschen und gehackt)
schwarzer Pfeffer
, frisch gemahlen
6 EL flüssiger Honig
300 ml Weißwein
Salz

Den Grill anfeuern. Währenddessen die Gurke waschen, eventuell schälen und in feine Scheiben hobeln. Die Lachsfilets unter kaltem Wasser abspülen und gut mit Küchenpapier trockentupfen. Auf dem glühenden Grill vorab schon einmal anbraten bis sie knusprig sind. Jeweils 6 ausreichend große Stücke Alufolie auslegen, ein Lachsfilet in die Mitte legen und mit Olivenöl bepinseln. Mit einigen Gurkenscheiben, Dillspitzen und Schnittlauchröllchen belegen. Nun die Alufolie zu kleinen Schiffchen formen, sodass die Marinade nicht auslaufen kann. Dann jeden Lachs mit 50 ml Weißwein und einem 1 EL Honig beträufeln. Jeweils salzen, pfeffern und gut verschließen. Die Lachs-Päckchen auf dem Grill 10-15 Minuten grillen. Beim Servieren vorsichtig öffnen, da der Dampf sehr heiß ist.

Dazu passt: Kartoffeln in jeglicher Form (Brat-, Pell-, Salzkartoffeln oder als Kartoffelsalat) oder frisches Ciabattabrot zum Auftunken der wunderbaren Marinade.

PS: 
Ein tolles einfaches Fischgericht für einen Grillabend mit Freunden! Es muss ja nicht immer Fleisch sein.
Das ganze funktioniert auch ohne Grill im vorgeheizten Backofen. In diesem Fall den Lachs entweder vorher in einer Pfanne knusprig braten oder einfach roh in die Päckchen legen. Dann verlängert sich die Garzeit allerdings etwas. Einfach ab und zu mal nachsehen, ob der Fisch schon gar ist.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s