Mamas süße Milchnudeln

ZZ Mamas süße Milchnudeln

Für 4 Personen:

2 l Milch
4 EL Zucker
500 g Suppennudeln
(Muschelnudeln oder Gabelspaghetti)
2 Päckchen Vanillepuddingpulver
(für je 500 ml Milch)
1 Vanilleschote
, aufschlitzt und ausgekratzt

In einem Topf mit kochendem Wasser die Suppennudeln bissfest garen. Je nach Nudelsorte kann das ca. 5-8 Minuten dauern, diese dann in ein Sieb abgießen und kurz mit kaltem Wasser abschrecken. Auf diese Weise wird der Garprozess unterbrochen. Sie sollen ja nicht matschig werden. Während die Nudeln kochen schon einmal die Vanillesoße zubereiten. Dafür das Vanillepuddingpulver mit dem Zucker in einer Schüssel gut vermischen, dann etwa 250 ml der kalten Milch nach und nach unter Rühren zu der Pulvermischung hinzufügen. Weiterrühren bis eine glatte Masse entstanden ist. Anschließend den Rest der Milch zusammen mit dem ausgekratzten Vanillemark und der aufgeschlitzten Vanilleschote aufkochen. Dann das Vanillepuddingpulver mit einem Schneebesen unterrühren. Noch etwa 1 Minute weiterköcheln lassen. Vom Herd nehmen und die abgetropften Nudeln unter die Soße heben. Fertig!

PS: 
Ich liebe diese Nudeln! Es ist ein altes Rezept von meiner Mutter, dass wir als Kinder oft gegessen haben.
Aber noch immer könnte ich davon einen ganzen Topf essen. Und die Reste kalt auslöffeln.

Wer keine Fertigprodukte verwenden will kann auch einfach auf klassische Art den Vanillepudding zubereiten, dann
einfach ein doppeltes Rezept mit insgesamt 2 l Milch zubereiten. Am Ende nur noch die Nudeln zufügen.

Das vollständige Rezept findet sich auch hier auch Zuckerzitronen unter Vanillepudding.
(In diesem Fall das steif geschlagene Eiweiß weglassen! Eine Vanilleschote genügt.)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s