Himbeer-Johannisbeer-Muffins

ZZ Himbeer-Johann-Muffins

Für 12 Muffins:

2 Eier
125 ml Milch
60 g flüssige Butter
150 g Roh-Rohrzucker

180 g Mehl
1 Prise Salz
1 TL Backpulver
1 / 2 TL Limettenschale
150 g Johannisbeeren
100 g Himbeeren

Ein Muffinblech mit 12 Muffinförmchen auskleiden. Den Backofen auf 180 °C (Umluft 160 °C) vorheizen. In einer Schüssel den Zucker, die Eier, Milch und Butter mit einem Schneebesen gut verquirlen. In einer anderen Schüssel unter das Mehl, das Salz, Backpulver und die Limettenschale rühren. Nun die feuchte Mischung unter die trockene Mehlmischung heben. Dabei möglichst wenige Male mit dem Schneebesen rühren, der Teig darf nicht zäh werden! Den Teig auf die Förmchen verteilen. Im Ofen auf der mittleren Schiene etwa 25 Minuten backen. Mit einem Metellstäbchen einstechen, sobald es sauber herauskommt sind die Muffins fertig.
Die Förmchen aus der Form herausholen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

PS: 
Eine süß-saure Geschmacksexplosion! Man kann auch andere Beeren oder nur eine Sorte
verwenden. Statt des Roh-Rohrzuckers sind brauner Zucker oder Honig eine Alternative.
Natürlich gelingt es auch mit ganz normalem weißen Zucker.
Wer mag kann die Muffins noch mit Puderzucker bestäubt servieren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s