Joghurt mit Johannisbeeren und Vollkornkrümeln

ZZ Johannisbeeren mit Joghurt

Für 3 Personen:

750 g Naturjoghurt
300 g rote Johannisbeeren
100 g feinster Zucker
100 g altes Vollkornbrot
2 EL Zimtzucker

Den Backofen auf 100 °C vorheizen. Als erstes die Johannisbeeren waschen und in eine kleine Schale geben. Mit dem Zucker gut vermischen und mindestens eine Stunde stehen lassen. Ab und zu durchrühren. Währenddessen das alte Brot klein hacken oder je nach Härte in Brösel zerkrümeln. Auf ein Backblech geben und im Ofen ca. 15 Minuten rösten. Danach die Brotkrümel und den Zimtzucker in ein Schraubglas füllen. Mit dem Deckel drauf gut schütteln.
Den Joghurt im Glas cremig rühren und auf drei tiefe Teller verteilen. Sobald die Johannisbeeren schön saftig geworden sind alles servieren. Jeder kann sich nun von den Johannisbeeren und Brotkrümeln nach Belieben nehmen.

PS:
Das klingt unspektakular, aber es schmeckt wahnsinnig erfrischend an heißen Sommertagen zum Frühstück oder als leichtes Mittagessen. Säuerlich und süß zugleich. Die Brotbrösel kann man auch für andere Gelegenheiten zubereiten und halten sich im Schraubglas lange. Das Brot für dieses Foto war sehr hart, daher sind die Krümel etwas groß geraten. Dies ist ein altes skandinavisches Rezept. Eine schöne Verwendung für altes Brot!

Update:
www.creadienstag.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s