Ein Foto für die Fruchtigen Putenspieße

ZZ Fruchtige Putenspieße

Auch die Fruchtigen Putenspieße habe ich wieder einmal gemacht und das Rezept von vor fast einem Jahr endlich mit einem Bild versehen. Viele Rezepte vom Anfang sind leider noch bildlos, weil ich sie zwar schon oft gekocht hatte, aber es keine Gelegenheit gab oder ich das Foto schlicht vergessen hatte zu machen, ja und dann war alles aufgefuttert. Der Winter ist ja auch eine schlechte Zeit zum Fotografieren, wenn es abends schon so schnell dunkel ist. Ich bemühe mich jedenfalls jetzt sehr darum schöne Fotos zu machen. Daher werde ich einige Rezepte bald wieder kochen, schließlich hat manches auch erst in den kommenden Wochen und Monaten wieder Saison.

Wer die Spieße noch nicht kennt, dem kann ich sie nur sehr empfehlen. Mariniertes Fleisch ist immer recht unkompliziert, weil die Würze sozusagen von allein kommt. Ich jedenfalls tue mich mit dem Würzen von Fleisch immer etwas schwer, vielleicht liegt es daran, dass ich es ausgesprochen selten zubereite oder daran, dass ich mich vor dem Würzen scheue. Mir fällt gerade ein, vermutlich kann man sogar Gemüse auf diese Art und Weise marinieren. Auf vegetarische Weise ist das sicher auch einen Versuch wert. Dann aber frisches bzw. aufgetautes Gemüse verwenden, da das Tauwasser sonst die Marinade verwässert.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s