Kürbis in Zimtsirup

Kürbis

 

Für einige Einmachgläser:

2 kg festes Kürbisfleisch (gewürfelt)
Saft und Schale 1 Bio-Zitrone
850 g weißer Kandiszucker
(oder Einmachzucker)
250 ml Essig

500 ml Wasser
1 Stück Ingwer
1 Zimtstange

Gläser mit Schraubdeckel sehr heiß abspülen und zum Abtropfen umgedreht auf ein sauberes Geschirrtuch stellen. Den Kürbis in eine Schüssel geben. Essig und Wasser in einem Topf aufkochen, dann über die Kürbiswürfel geben und mindestens 12 Stunden bedeckt im Kühlschrank durchziehen lassen. Danach alle restlichen Zutaten hinzufügen und in einem Topf  alles zusammen aufkochen. Dann solange bei niedriger Hitze köcheln lassen bis der Kandis sich aufgelöst hat. In die Gläser abfüllen, den Deckel sehr fest verschließen und umgedreht auf das Handtuch zurückstellen. Auf diese Weise bildet sich ein Vakuum. Nach einigen Stunden oder am nächsten Tag können sie dann ins Regal gestellt werden. Ungeöffnet bleiben sie einige Monate haltbar. Nach dem Öffnen im Kühlschrank aufbewahren.

Dazu: Raclette mit Pellkartoffeln, Ofenkäse mit Baguette, Käsefondue, frisches Brot und Käse, Käseplatte.

PS:
Als Kind habe ich diesen Kürbis sehr gemocht, dann konnte ich sowas ganz lange nicht mehr sehen und jetzt habe ich ihn wiederentdeckt.
Super als Beilage für einen Raclette-Abend und auch wunderbar zusammen mit allem was mit Käse zu tun hat. Eigentlich ist es nicht schwer den Kürbis einzumachen, wenn man eines beachtet: Die Gläser müssen sehr sauber und unbeschädigt sein. Sauberkeit ist oberstes Gebot! Trotzdem muss man hin und wieder nachschauen, ob das Eingemachte noch gut ist. Daher ist es ratsam es mit Aufklebern des Einmachdatums zu versehen. In hübschen Gläsern und mit schönen Etiketten oder Schleifchen ist es auch ein tolles Geschenk aus der Küche.

Variante für süß-sauren Kürbis:
Mit mehr Flüssigkeit und Zucker in einem Verhältnis von: 500 ml Wasser, 500 ml Essig und 1,5 kg Zucker. Alle anderen Zutaten bleiben wie oben angegeben.

Verlinkt mit:
Creadienstag
artof66

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s