Nudelauflauf mit Ajvar und Schafskäse

Nudelauflauf mit Ajvar

 

Für 4 Personen:

500 g Fusilli
370 g Ajvar (mild /scharf oder halb und halb)
100 g getrocknete Tomaten in Öl
1 kleines Glas Mais (abgetropft)
150 g Gouda (gerieben)
200 g Schafskäse

200 ml Sahne
Salz

Den Backofen auf 200° C vorheizen. Die Fusilli in ausreichend kochendem, gesalzenem Wasser in 8-10 Minuten bissfest kochen. Währenddessen die Tomaten in kleinere Stücke schneiden und den Schafskäse würfeln. Eine flache Auflaufform mit etwas Tomatenöl (von den eingelegten Tomaten) einfetten. Sobald die Fusilli gar sind, abschütten und zurück in den Topf geben. Die Tomatenstücke, Schafskäse, Mais und Ajvar hinzufügen. Alles mit den Fusilli vorsichtig vermischen und dann in die Auflaufform füllen. Mit der Sahne begießen und mit dem geriebenen Gouda gleichmäßig bestreuen. Im Ofen etwa 30 Minuten überbacken bis der Käse eine schöne goldene Kruste gebildet hat.

Dazu: grünen gemischten Salat.

PS:
Superlecker und einfach herrlich, ich weiß echt nicht wie oft im Jahr dieses Gericht bei uns auf den Tisch kommt! Es ist ein klassisches Rezept von meinem Partner, oft mischt er einfach etwas zusammen und dann kann so etwas Wunderbares dabei herauskommen, was immer und immer wieder gekocht wird. Es ist ja auch einfach eine tolle Kombination! Und auch hier ist das Rezept nur als Vorschlag zu sehen, in der Regel wird nichts abgemessen, sondern einfach frei nach Schnauze gekocht. Wer etwas Fleisch dazu mag kann gewürfelte Salami oder angebratene Hähnchenbrust dazugeben. Schwarze entsteinte Oliven würden sicherlich auch gut dazupassen. Wenn Kinder mitessen kann man auch mildes und scharfes Ajvar jeweils in zwei kleinere Auflaufformen aufteilen.

 

Verlinkt mit:
Creadienstag
artof66

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s