Farfalle mit Brokkoli-Foto / Kochen für Kinder – eine Herausforderung!

Dieses Rezept Farfalle mit Brokkoli vom letzten Jahr bekommt jetzt auch endlich ein Gesicht. Wir haben es schon oft wieder zwischendurch gekocht, aber die Gelegenheit für ein schönes Foto bietet sich eben nicht immer. Es wunderbar leicht sowie super schnell zubereitet und lässt viel Raum für individuelle Abwandlungen.

Und es ist vor allem ein Kindergericht: Nudeln, Käse, Salami/Mett und Brokkoli. Ich weiß nicht warum es mit Kindern und Gemüse/Obst so schwierig sein kann, aber diese Kombi war von Anfang an ein Volltreffer! Vielleicht kennt ihr das auch? Vorlieben, die keiner Logik folgen: Möhren und Paprika roh gern, aber nicht gekocht (obwohl in Omas Suppe schmecken sie richtig gut). Rohe Tomaten nur mit Kräutersalz oder als pürierte Sauce, so dass man die Stückchen nicht erkennen kann. Obst nur roh, aber keine Bananen. Die gehen nur püriert im Shake. Ich glaube diese Liste kann jeder für sich endlos weiterführen. Das soll keine Beschwerde sein, eher eine Feststellung, denn ich bin auch dankbar für alles, was an Gesundem gern gegessen wird! Und dank gutem Vorbild und Erziehung ist das gar nicht so wenig!

Ich war als Kind auch kompliziert (z. B. Kokosnuss gern, aber bloß nicht geraspelt), vielleicht muss das sogar so sein, vielleicht verträgt man nicht alles oder man kennt es nicht anders. Zum Glück hat sich einiges (wenn auch nicht alles) geändert, ich habe früher (also bis vor wenigen Jahren) Brokkoli und Spinat nicht angerührt. Aber jetzt liebe ich es! Wie Kinder einen verändern ist schon toll:)

Habt ihr auch solche Erfahrungen gemacht?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s