Dattel-Granatapfel-Milch

 

Für 2 Gläser:

300 ml Milch
5 Datteln (entkernt)
5 EL Granatapfelkerne
evtl. 1 TL Honig
Zimt zum Bestäuben

Die Granatapfelkerne portionsweise in ein feines Sieb geben und über einer kleinen Schüssel mit einem Esslöffel auspressen. (Dabei könnte es etwas spritzen daher lieber was Dunkles anziehen!) Alle Zutaten im Mixer oder in einem hohen Becher mit einem Pürierstab ordentlich durchmixen, sodass auch die Datteln schön zerkleinert werden. In Gläser füllen und nach Belieben mit etwas Zimt bestäuben.

Dazu: Kaffee, Tee und ein schönes Frühstück.

PS:
Ich liebe diese beiden Zutaten und die Granatäpfel lachen mich immer in der Obstabteilung an und rufen: „Mach was aus mir!“ Und ebenso ergeht es mir mit den Datteln, da habe ich anstatt des üblichen Bananen-Shakes  zum Frühstück mal was anderes ausprobiert. Daraus ist ein winterlich-orientalischer Milchshake entstanden, den bestimmt auch Kinder nicht links liegen lassen. Je nach Geschmack kann der Honig bzw. Zimt auch weggelassen werden. Die Datteln süßen für mich schon sehr gut, aber wer es gern noch süßer mag nimmt den Honig dazu.

Granatäpfel verwenden
Den Granatapfel erst halbieren und dann vorsichtig die Kerne ablösen, dabei immer ein Stückchen vom Apfel abbrechen und die weiße Haut entfernen. Das dauert zwar ein wenig, aber man wird mit einem irren Geschmack belohnt! Die restlichen Kerne kann man in einer Schüssel mit Deckel einige Tage im Kühlschrank aufbewahren, aber besser ist es sie noch gleich für einen Blattsalat oder Obstsalat zu verwenden. Natürlich kann man sie auch einfach so auffuttern. Eine schöne Variante wäre auch den Orientalischen Hackauflauf mit Schafskäse mal mit diesen roten Kernen zu probieren.


Verlinkt mit:

Creadienstag

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s