Mamas Lauch-Ananas-Salat

Mamas Lauch-Ananas-Salat.jpg

Für 4 Personen:

400 g Lauch
500 g Ananas
(+ aufgefangener Saft)
4 EL Mayonnaise
2 EL Joghurt
schwarzer Pfeffer
(frisch gemahlen)
etwas Zucker
Salz

Den Lauch von den dunkelgrünen Blättern befreien, die restliche Lauchstange abspülen und in feine Ringe schneiden. Die Ananas schälen, entkernen und das Fruchtfleisch in kleine Stücke schneiden, wobei der Saft aufgefangen werden sollte. Ananas und Lauch in eine Salatschüssel geben. Nun für das Dressing die Mayonnaise mit dem Joghurt und dem Ananassaft verrühren. Dann mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken. Das Dressing über den Salat geben, unterheben und im Kühlschrank mindestens 30 Min. durchziehen lassen. Vorm Servieren noch einmal gut durchrühren, evtl. noch einmal abschmecken und gegebenenfalls nachwürzen.

Dazu: Pellkartoffeln, andere Salate, gegrilltes Gemüse, Fleisch, Fisch.

PS:
Dies ist ein superleichtes und schnelles Rezept für einen fruchtigen Wintersalat. Wer mal wieder zu einer Party etwas fürs Buffet besteuern möchte, das nicht viel Aufwand macht, ist mit diesem Salat fein raus! Woher dieses Rezept stammt konnte mir selbst meine Mutter nicht sagen, auf jeden Fall hat es sich über die Jahrzehnte bewährt! Gerade im Winter freut sich ja auch jeder über frisches Gemüse oder Früchte. Im Sommer ist solch ein Salat natürlich auch ein leckerer Begleiter zu einem Grillabend. Noch ein paar Tipps am Rande: Wer frische Ananas verwendet, kann je nach Süße vielleicht den Zucker sogar weglassen, wer auf gestückelte Dosenananas zurückgreift braucht keinen Zucker verwenden, da diese meist eh schön gesüßt sind (das ist dann auch die ratzifatzi-fertig-Version). Möchte man den Salat etwas schärfer zubereiten, kann man auch ein wenig vom dunkelgrünen Teil der Lauchstange mit kleinschneiden. Ich lasse das meist, weil ich es in diesem Falle milder ganz gerne mag. Die Mayonnaise mit Joghurt verfeinert gibt es übrigens schon fertig zu kaufen, doch man kann auch selbst entscheiden, wie viel man von beidem hinzufügen möchte. 

Verlinkt mit:
mittwochs mag ich

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s